global-icon

Führungsteam

Unser erfahrendes Führungsteam besteht aus innovativ und strategischen denkenden Persönlichkeiten, die beständig daran arbeiten, neue Maßstäbe für die Herstellung von Zell- und Gentherapien zu setzen, um unseren Kunden einen bestmöglichen Service zu bieten und Patienten auf der ganzen Welt mit Arzneimitteln zu versorgen.

Zusammen verfügen sie über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Zell- und Gentherapie und im Gesundheitssektor. Lesen Sie unten ihre Profile.

Dr. Hiroto Bando

General Manager, President and Chief Executive Officer (Japan), President and Chief Executive Officer (USA)

Dr. Hiroto Bando ist General Manager, Regenerative Medicine Business Sector von Showa Denko Materials Co., Ltd., sowie President und CEO von Minaris Regenerative Medicine Co., Ltd. (Japan) und Minaris Regenerative Medicine, LLC (United States). Hiroto verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie.

Hiroto trat im November 2020 in die Firma ein, als Deputy General Manager, Regenerative Medicine Business Sector of Showa Denko Materials Co., Ltd. Im August 2021 wurde er zum President und Chief Executive Officer von Minaris (Japan) ernannt. Im Januar 2022 übernahm er zudem die Rolle des President und Chief Executive Officer von Minaris (USA).

Zuvor arbeitete Hiroto bei Fujifilm als Senior Manager im Bereich pharmazeutische Produkte und baute das CDMO Geschäft mit Fujifilms eigenen Technologien auf. Hiroto hat fast 22 Jahre seiner Karriere bei Takeda Pharmaceutical Company verbracht und verschiedene Positionen mit steigender Verantwortung ausgefüllt, u.a. von 2016 bis 2018 Senior Director und Global Head of Cell Manufacturing Strategy für den Geschäftsbereich Regenerative Medizin.

Hiroto war Vorsitzender des Komitees für die nicht-klinische Sicherheitsevaluation von Produkten aus pluripotenten Stammzellen von FIRM (Forum for Innovative Regenerative Medicine), welches von AMED (Agency for Medical Research and Development) gefördert wurde.

Hiroto erhielt seinen Doktortitel in Arzneimittelwissenschaft von der Kyoto University und arbeitete als Postdoktorant am College of Pharmacy an der Universität von Texas. Er hat zudem einen MBA Abschluss von der Kenichi Ohmae Graduate School of Business.

Dusan Kosijer

Global Chief Financial Officer & Chief Executive Officer (Deutschland)

Dusan Kosijer ist Global Chief Financial Officer und CEO von Minaris Regenerative Medicine GmbH (Deutschland). Zuvor war er seit 2020 als Geschäftsführer von Minaris (Deutschland) (vormals apceth Biopharma GmbH) und seit 2016 als CFO tätig. Davor war er CFO bei der Accovion GmbH, einer Contract Research Organization (CRO) mit Sitz in der Nähe von Frankfurt am Main, Deutschland. Herr Kosijer ist zertifizierter Bilanzbuchhalter und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Gesundheitsbranche.

Jo Anne Valentino

Chief Operating Officer (USA)

Jo Anne Valentino ist COO von Minaris Regenerative Medicine, USA. Sie ist eine erfolgreiche Führungsperson mit über 20 Jahren Erfahrung.

Nach ihrem Eintritt in das Unternehmen im Januar 2019 war Jo Anne als Global Head of Quality für den Geschäftsbereich Regenerative Medicine von Showa Denko Materials Co., Ltd. und als Vice President von Minaris Regenerative Medicine in den USA tätig. Als Global Head of Quality hatte sie nachweisliche Erfolge in anspruchsvollen Compliance-Bereichen, einschließlich Veränderungen infolge von Fusionen und Übernahmen. Jo Anne entwickelte und leitete die Umsetzung der integrierten globalen Qualitätsstrategie des Unternehmens. Im Oktober 2021 wurde sie zum COO unserer Niederlassungen in den USA ernannt. In dieser Funktion beaufsichtigt sie alle US-amerikanischen Entwicklungs- und Produktionsabteilungen. Jo Anne ist verantwortlich für die Umgestaltung und das Wachstum der Betriebsorganisation, einschließlich Kommerzialisierung, Expansion und Infrastrukturinvestitionen. Sie ist Mitglied unseres globalen Management Strategic Council und arbeitet in einem Global Functional Team mit, um die Abstimmung zwischen den drei regionalen Unternehmen sicherzustellen.

Mehr als sieben Jahre lang arbeitete Jo Anne bei Novartis im Bereich Qualität und hatte Positionen mit steigender Verantwortung inne, unter anderem als Executive Director, Quality Head, External Supply Operations, Region Americas. In dieser Funktion sorgte sie für eine solide Qualitätsaufsicht über ein großes Portfolio externer Lieferanten und unterstützte strategische Initiativen in der Region, Produkteinführungen und ‑transfers, Geschäftsintegrationen und globale Initiativen zur Verbesserung der Compliance. Vor ihrer Tätigkeit bei Novartis war Jo Anne in Führungspositionen bei Merck und Schering-Plough in den Bereichen Betrieb und Qualität sowie in der Produkt- und Prozessentwicklung bei Reckitt Benckiser tätig.

Jo Anne hat einen MS in Management vom Stevens Institute of Technology und einen BS in Chemieingenieurwesen vom Manhattan College.

Luz Rodgers

Global Head of People & Organizational Development

Luz Rogers ist Global Head, People & Organizational Development von Minaris Regenerative Medicine. Luz ist eine erfahrene Führungskraft im Bereich Personalwesen mit Schwerpunkt auf globale Organisationsentwicklung, Change Management, Mitarbeiterbindung und Talentmanagement sowie auf Zusammenarbeit in Teams und internationale Geschäftsbeziehungen.

Nachdem sie zunächst als Beraterin für Minaris (USA) (damals Hitachi Chemical Advanced Therapeutics Solutions) tätig war, kam Luz im September 2018 als Senior Director, Human Resources zum Unternehmen. Im April 2021 wurde sie zum Head, People and Organization Development ernannt. In dieser Position überwacht und führt sie die Bereiche Personalwesen und Personalentwicklung. Mit ihrer Expertise unterstützt sie nicht nur die Geschäftsführung in unserer nordamerikanischen Region, sondern koordiniert ebenso die globalen Initiativen wie Mitarbeiterbindung, Diversität und Inklusion, Nachfolgeverfahren u.a.

Luz hat über 25 Jahre Erfahrung im Personalwesen. Zuletzt war sie Director Human Resources People & Development bei Novartis. Zuvor war sie bei Teva Pharmaceuticals, RR Donnelley und als Beraterin tätig. Luz hat einen Bachelorabschluss in Sozialarbeit und Psychologie von der Fairleigh Dickinson Universität und Zertifikate über ODCP und SPHR, SHRM-SCP. Luz absolviert weiterhin ein MHRM-Studium an der Rutgers University.

Dr. Luc St-Onge

Global Head of Sales and Marketing & Head of Business Development (Deutschland)

Dr. Luc St-Onge ist Global Head of Sales and Marketing of Minaris Regenerative Medicine und Head of Business Development von Minaris Regenerative Medicine GmbH (Deutschland). Luc ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit über 25 Jahren Erfahrung im Business Development.

Luc kam im September 2017 als Head of Business Development and Licensing zu Minaris (Deutschland) (damals apceth Biopharma GmbH) und wurde im April 2020 zum Global Head of Sales and Marketing ernannt. In dieser Position koordiniert er die globalen Teams von Business Development und Marketing in den USA, Deutschland und Japan, führt die Harmonisierung der Marketingaktivitäten, leitet Kundenakquise und Vertragsverhandlungen und ist verantwortlich für die europäische sowie globale Kommunikationsstrategie.

Zuvor war Luc Head of Business Development bei Ganymed Pharmaceuticals AG während der Übernahme durch Astellas, sowie u.a. Chief Business Officer bei Affectis Pharmaceuticals AG. Er ist zudem einer der Gründer des Biotech-Start-ups Arridad Therapeutics S.L. Luc studierte Molekularbiologie und erhielt seinen Doktortitel von der Sherbrooke Universität, Kanada.

Jacqueline Veivia-Panter

Vice President (USA), Global Quality Head

Jacqueline Veivia-Panter ist Vice President von Minaris Regenerative Medicine, LLC (USA) und Global Head of Quality des Geschäftsbereichs Regenerative Medicine von  Showa Denko Materials Co., Ltd. In dieser Position ist Jackie verantwortlich für die umfassende globale Qualitätsstrategie des Unternehmens sowie für regulatorische Anforderungen der Gesundheitsbehörden. Sie stellt sicher, dass die Qualitätsstrategie von Minaris global und lokal umgesetzt wird und in Handlungsanweisungen, Prozesse, Trainingsprogramme und Organisationsstrukturen übersetzt wird. Zudem implementiert sie Steuerungsprozesse, um die effektive Umsetzung der Qualitätssysteme zu überwachen.

Jackie kam zu Minaris Regenerative Medicine, LLC (USA) mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Qualität und war seit Oktober 2019 Quality Site Head für den Standort Allendale, New Jersey. Sie wurde im Oktober 2021 zum Global Head of Quality ernannt. Zuvor war Jackie Senior Director, Global Quality and Compliance/Temporary IT Head bei Legend Biotech. Zudem hatte sie verschiedene Positionen inne im Bereich Qualität bei Unternehmen wie Celgene, Abbvie/Abbott, BlisTech Corporation und Pfizer. Jackie hat ebenfalls Erfahrung als unabhängige Qualitätsberaterin.

Zusätzlich ist Jackie Regulatory and Quality Advisor Board Chair für die Parenteral Drug Association (PDA). Sie hat einen MBA Abschluss vom New Jersey Institute of Technology und einen Bachelorabschluss in Medizintechnik von der Marquette Universität.

Hisashi Murata

Senior Director, Business Operations (USA)

Hisashi Murata ist Senior Director, Business Operations von Minaris Regenerative Medicine, LLC. (USA) In dieser Position ist Hisashi verantwortlich für die Leitung der Abteilung Business Development, den direkten Kontakt zu Stakeholdern und das Management zahlreicher Projekte im Zusammenhang mit dem Kundenportfolio.

Seit März 2017 ist Hisashi im Bereich Zell- und Gentherapien tätig durch seine frühere Position bei Hitachi Chemical Co., Ltd. (heute Minaris Regenerative Medicine Co., Ltd.). Zunächst war er Business Planning Manager und wurde im Januar 2010 zum Senior Director, Business Operations von Minaris (USA) ernannt.

Zuvor war Hisashi 15 Jahre im Bereich PET (Positronen-Emissions-Tomographie) Medikamente im Geschäftsbereich Healthcare von Hitachi Ltd. tätig und sammelte umfassende Erfahrung in den Bereichen Herstellung, Qualitätssicherung, Geschäftsentwicklung sowie Forschung und Entwicklung. Hisashi hat einen Bachelorabschluss in Kerntechnologie von der Kyusyu Universität.